Relaisfunkstelle DB0NJ, München

von 1983 bis 2007

am AGFA Hochhaus

DB0NJ, 70cm Amteur-Relaisfunkstelle München.

Erbaut im Sommer 1982.
Der erste Standort befand sich am ehemaligen Wohnort von Christian DL5MAH in der Hochkalterer Straße.

Am 08.März 1983 wecheselten wir den Standort auf das in unmitelbarer nähe befindliche AGFA Hochhaus an der Tegerenseer Landstraße. Chrstian hatte den Kontakt zur Hochhausverwaltung hergestellt. Der damalige Chef der Werkstechnik Dipl. Ing. Rudolf Horst (verstorben) lud uns zu einem Gespräch ein. Mit Handschlag wurde uns die Genehmigung zur Errichtung des Relais auf dem AGFA Hochhaus erteilt.

Gruppenfoto Flori, Gunnar, Christian, Hr.Morath, 1983

Gruppenfoto: von links nach rechts, Flori (DL8MBT), Gunnar (DD5KI), Christian (DL5MAH), Herr J.Morath (AGFA).

In den ersten Jahren betreute uns Herr Josef Morath (Elektromeister Sachbearbeiter Technik Elektrik, AGFA). Er begeitete uns anfänglich bei allen Baumaßnahmen.


Später war Edgar (Edi) Kirschner DG1MFX (Betriebstechnik, AGFA) unser zuverlässiger Ansprechpartner im Haus. Edi ist es zu verdanken das DB0NJ über die vielen Jahre ohne Probleme mit der Hausverwaltung seinen Platz am Hochhaus halten konnte. Nach dem Ausscheiden von Edi half uns bis zum letzten Tag Katte Peter DH8MBI (Haustechnik, AGFA).

  • Das Münchner AGFA Hochhaus wurde im Jahr 1957 erbaut.

  • Im Rahmen eines Stadtteil Entwicklungsplanes der Stadt München begannen

    am dem 1. Oktober 2007 die Abrissarbeiten.

Hier sind einige Fotos vom letzten Stand des AGFA Hochhauses im Sommer 2007:


DB0NJ AGFA Hochhaus Sommer 2007

DB0NJ AGFA Hochhaus Sommer 2007

DB0NJ AGFA Hochhaus Sommer 2007

Hier gibt’s einige Bilder auf Flori's Bildersammlung:
2001-08-06, Reparatur bei DB0NJ
2003-07-15, Reparatur
2003-09-24, Reparatur des Amateurfunk-Relais DB0NJ

Rundspruchmeldung:
30.07.07 "Fünfundzwanzig Jähriges Jubiläum DB0NJ"


DB0NJ 1985- feb Kolinear Antenne


Das was m Februar 1985. Zu sehen ist die ca. 4m lange Procom Kolinear Antenne.


DB0NJ 1985- Apr. Kathrein Antenne


Im April 1985 wurde der Kathrein Flachrundstrahler (K7517221, 8dB(auf 1/2*-Dipol), länge 4200mm) provisorisch montiert. V.l.n.r. Gunnar, Carsten, Flori


DB0NJ 1986 Apr. Antennen


Im April 1986 kam ein Ausleger dazu mit, link einer Fernsteuer- und rechts mit einer Ersatzantenne (Ringo).


DB0NJ 1999


Hier eine Ansicht vom Bauzustand 1999 mit GSM- und Linkantennen.


DB0NJ 1999 Feb.with 23c, Interlink Ant


Im Februar 1999 wurde die letzte Änderung gemacht. Zusehen ist die blaue 23cm Kolinear für opt. Interlink Zugang.




Counter

Gästebuch
Home
http://www.sircar.de/hobbies/afu/db0nj/db0nj-alt.html
© 04.Nov.2007, 16.21  open mail

DD5KI

DD5KI


Startseite

Über mich
Hobbies
Berufliches
Fotosammlung
Links
History
Impressum